Über uns

Das (Forschungs-)Netzwerk Achtsamkeit in der Bildung bietet eine Plattform für bereits bestehende Netzwerke und Angehörige von Hochschulen, Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen, die Achtsamkeit in ihre unterschiedlichen Tätigkeitsfelder integriert haben.

Uns verbindet die Sicht auf Achtsamkeit als grundlegende Haltung und Kompetenz, die alle Lebensbereiche durchdringt.

Achtsamkeit und Meditation werden oft als reine tools zur Entspannung, Primärprävention zur Stressreduktion oder als Instrument der Selbstoptimierung genutzt. Doch ihr Potenzial reicht weit darüber hinaus. Auf Achtsamkeit und Meditation basierende Methoden werden immer häufiger in Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie eingesetzt („3. Welle der Verhaltenstherapie“), z.B. im Umgang mit belastenden Lebenssituationen, bei chronischen Schmerzen, Stress, Burnout, Depressionen…

Weiterhin haben diese Methoden in der Förderung persönlicher Potenziale und in der Persönlichkeitsentwicklung einen hohen Stellenwert. Sie werden in Beratung, Mediation bis hin zum Coaching von Führungskräften erfolgreich angewendet.

Vor diesem Hintergrund haben Angehörige unseres Netzwerks an ihren jeweiligen Bildungsinstitutionen unterschiedliche achtsamkeits-basierte Lehr- und Lernformate entwickelt und/oder erforschen solche. Ziel dabei ist, Lernenden einen qualifizierten, fachspezifischen und erfahrungsbasierten Zugang zu dieser Thematik anzubieten.

Voraussetzung dafür bildet für uns die stete Weiterentwicklung der eigenen Achtsamkeits-Praxis die Grundlage, um qualifiziert und nachhaltig zu wirken.

Wir verstehen uns als offene Gemeinschaft von Lehrenden und Lernenden.

„Die Stille ist wie fruchtbare Erde, die den Samen unserer Kreativität erwartet. Nur müssen wir erst zur Stille gelangen.“

– Arvo Pärt

Leitbild

Die zentrale Aufgabe von Bildung liegt in der Gestaltung der Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Gesellschaft, in der sich individuelle und gesellschaftliche Potenziale entfalten können. Durch die großen globalen Herausforderungen unserer Zeit, gilt es neue Akzente zu setzen, die – konträr zur lange bestimmenden Wachstumsideologie – Werte wie Nachhaltigkeit, Kooperation und Mitgefühl mit einbeziehen. Es… Weiterlesen Leitbild

Was wir wollen

An vielen Hochschulen und Schulen existieren bereits Lehrveranstaltungen, Initiativen und (Forschungs-)Projekte. Achtsamkeit in die Bildungslandschaft zu bringen, bedeutet den Fokus auf die individuelle und gemeinschaftliche Potentialentfaltung zu legen. Es ist uns wichtig, dies in alle Ebenen und Strukturen der Hochschulen und Schulen zu tragen, sei es als eigenständige Lehrveranstaltung mit Achtsamkeits-basierten Inhalten, als grundsätzliche Haltung, in… Weiterlesen Was wir wollen

Kooperation

Unsere Kooperationspartner und weitere interessante Links: www.akiju.de – Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche | AKiJu gemeinnütziger e.V. www.achtsamehochschulen.de – Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft www.achtsamkeit.univie.ac.at/netzwerke – Netzwerk Achtsame Pädagogik (NAP) | auf Österreich ausgerichtetes Netzwerk an der Universität Wien www.achtsamkeit.univie.ac.at/netzwerke/european-mindfulness-network – European Mindfulness Network | Netzwerk europäischer Initiativen zu Achtsamkeit in der Bildung