Düsseldorf – FLOW – Stressbewältigung im Schulalltag – Förderung seelischer Gesundheit an weiterführenden Schulen

Trainings-/ Kurskonzept Achtsamkeit in der Pädagogik
Titel FLOW – Stressbewältigung im Schulalltag – Förderung seelischer Gesundheit an weiterführenden Schulen
Ansprechpartner*in Katja Ehring – phöinix.e.V.
Zielgruppe/ Teilnehmer*innen Schüler*innen, Lehrer*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen, Eltern
Zeitrahmen/ Anzahl Stunden und Turnus • Schüler*innen und Lehrer*innen begleitend durch das Schul(halb)jahr
• Teamtraining Lehrer*innen, Pädagog*innen, Erzieher*innen, 6 x 90 Minuten oder 2 -tägige Workshops
• Elterntraining – unterschiedliche Formate (nach Absprache)
Institution phöinix.e.V.
Inhalte Die Teilnehmer*innen erlernen in aufeinander abgestimmten Bausteinen unterschiedlichste auf Achtsamkeit basierende Inhalte, Methoden und Techniken. Die Teilnehmer*innen trainieren die Wahrnehmung von Gedanken, Empfindungen und Verhaltensmustern. Sie erspüren ihren Körper und lernen, Stressreaktionen wahrzunehmen und zu durchbrechen. Auf Wunsch wird der Raum „Natur“ miteinbezogen. Es gibt spezielle Kurse zum Thema „Achtsamkeit & Natur“ und „Achtsamkeit & kreatives Gestalten“.
Ausschreibungstext Sind auch Sie auf der Suche nach neuen Wegen, um mit Herausforderungen, wachsenden Stressbelastungen und Reizüberflutung besser umzugehen?
Beobachten Sie bei sich und den Kindern Gefühle von Überforderung und damit einhergehend stressbedingte Störungen und Motivationsverlust?
Und wünschen Sie sich ein wirkungsvolles Konzept, wie Aufmerksamkeit, Mitgefühl und Wohlbefinden  im pädagogischen Alltag gefördert werden können?

Flow ist ein Konzept zur Förderung seelischer Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Schule und Erziehung.

Erleben und Wahrnehmen, Wissen und anwenden: im Austausch, in fachlicher Beratung und anhand des Erlernens konkreter und praktischer Techniken können Selbstwirksamkeit im oft stressigen Schulalltag erfahren werden.
Links www.flow-schule.com, www.phoinix-ev.de
Gelingensfaktoren Das Erleben von Sinnhaftigkeit einer achtsamen Haltung. Freude an der Umsetzung der erlernten Inhalte. Mut und Geduld mit dem Neuen zu experimentieren.
Herausforderungen Das Programm wird auf die aktuellen Bedürfnisse/ Themen der Schule/ Gruppe abgestimmt. Einsätze in Förderzentren, Kontext Inklusion, bedürfen einer sehr individuellen Vorbereitung und Abstimmung mit dem Lehrpersonal.

Stand: Januar 2022